USC Professor Meshkati Spricht über nukleare Sicherheit in China Environment Forum

Juni 20, 2012 | By Weiteres

Wir sind so dankbar, dass USC Professor Najemddin Meshkati an der chinesisch-amerikanischen 2012 Juvenile sprechen vereinbart Internationale Energy Alliance Umwelt-Konferenz, die am Juni 15, 2012 nahm an Nr. 1 High School in Guiyang, China. Als Forum Hauptredner, Professor Meshkati auf Kernenergie und speziell darauf, wie richtige Menschen, Organisation, Technik und alle müssen an Ort und Stelle sein, um eine sichere Kernkraft haben konzentriert Pflanze. Er betonte, dass ein schwaches Glied in der "Kette" dieser drei Elemente wird zur Katastrophe führen. Meshkati gewartet, dass die meisten berühmten Kernkraftwerksunfällen, einschließlich Three Mile Island, Bhopal, Tschernobyl und Fukushima waren nicht einfach auf menschliches Versagen zurückzuführen.

Professor Meshkati ist ein bekannter Experte für Sicherheit in Kraftwerken in der Regel veröffentlicht hat unzählige Vorträge zu diesem Thema, und besuchte die Standorte von vielen der berühmtesten nuklearen Katastrophen. Er lobte Chinas Entscheidung, die Nuclear Regulatory Commission von der Organisation für den Betrieb der Kraftwerke zu trennen. Meshkati dem Schluss, dass nukleare Unfälle das Ergebnis von vielen äußeren Faktoren, von denen jede in eine von drei Kategorien einteilen lassen, sind: Mensch, Organisation und Technologie. Diese Fehler sind kompliziert operativen Praktiken, die fehlerhaften Teile oder Montage von Teilen, ineffektive Ausbildung, non-responsive-Management-Systeme, plötzliche Störungen aus der Umgebung, und die Liste geht weiter.

Im Gespräch mit Professor Meshkati privat nach dem Forum im Auftrag der Internationalen Energie-Allianz, stellte ich eine hypothetische Frage an ihn: Wenn es einfach keine Fragen der Sicherheit von Kernkraftwerken, mit erneuerbarer Energie immer verfügbar und weniger kostspielig, gäbe es immer noch ein Bedarf an Atomkraft? Professor Meshkati reagierte, indem sie drei wichtige Punkte. Zuerst wird unser Bedarf an elektrischer Energie steigt und dass dieser Anstieg ist unvermeidlich. Zweitens wird es immer geografischen Standorten sein, wo große Mengen Strom benötigt werden, und doch erneuerbaren Energien ist nicht sinnvoll oder überhaupt möglich. Drittens: Selbst in Bereichen, in denen wir erneuerbare Energie produzieren kann, ist es oft nicht möglich, nur erneuerbare Energien nutzen, um die Menge an Strom zu produzieren, was benötigt wird.

Dann fragte ich über die Kosten und Zeit, um Atomkraftwerke bauen, um Technologien für erneuerbare Energien im Vergleich. Professor Meshkati darauf hingewiesen, dass, ja, es eine Menge Zeit in Anspruch nimmt und ist teuer, denn alles muss custom built sein. Meshkati dann wies darauf hin, dass es ein neues Kernkraftwerk Konstruktion Modell, das derzeit erarbeitet wird, was eine vorgefertigte modulare Ansatz für den Aufbau Kernkraftwerke zu implementieren.

Also dann die offensichtliche Schlussfolgerung ist, dass es scheint, Atomkraft ist hier zu bleiben und dass viel mehr Aufwand muss in den Sicherheitsaspekt von Kernkraftwerken gestellt werden.

 

Stichworte: , , , , , , , , , ,

Kategorie: China, China Environment Forum 2012

Über den Autor ()

Ich bin in meinem zweiten Jahr von einer fünfjährigen Kombination BS Physik / Mathematik und MS-Systeme Engineering-Programm durch Haverford College und UPenn gemeinsam angeboten. Helfen meiner Gemeinde ist eine Menge Spaß und bedeutet sehr viel für mich. Durch die IEA und andere Bemühungen, ich bin gekommen, um zu erfahren, wie viel Macht haben kann, wenn viele gibt es eine klare positive Vision, Motivation und Dynamik. "Es ist kein trauriger Anblick als einen jungen Pessimisten." - Mark Twain

Kommentarfunktion ist geschlossen.

GTranslate Your license is inactive or expired, please subscribe again!