Der Mythos von der amerikanischen Energiekrise

Oktober 24, 2012 | By | antworten Weiteres
Der Flieger mit Informationen über eine bevorstehende Präsentation trug den Titel Mythos des American Energy Crisis. Ich dachte mir: Das ist eine eingängige Titel für sicher, und es beinhaltet das Wort "Energie, "So hatte ich besser klar, dass Datum, an meinem Kalender, damit ich überprüfen, was ich hatte gehofft, wäre eine brillante Darstellung auf Energie und Politik von Mark Chapin Johnson, PhD an der Center Club in Orange County, Kalifornien sein am September 12, 2012 . Es stellte sich heraus, dass ich wurde nicht enttäuscht.
Unter dem Strich nach Dr. Johnson ist, dass praktisch alles, was wir wissen und denken über die Vorzüge von Ethanol ist eigentlich das Gegenteil der Realität, und "Politik"Ist der Grund, warum dieses so ist. Es war sicherlich kein Mangel an Daten aus dem extrem gut vorbereitet Dr. Johnson. Sie sind herzlich eingeladen die begleitende 636 Seite Forschungsarbeit er über die Angelegenheit schrieb, indem Sie die Links am Ende dieses Beitrags zu lesen, ein Beurteilung der Vereinigten Staaten Ethanol Politik (Hatte das Papier in drei Teile aufgrund ihrer Größe aufgeteilt), aber wenn Sie wenig Zeit haben, würde ich empfehlen Sie die PDF-Version der Präsentation verknüpft nach unten, Der Mythos von der amerikanischen Energiekrise.
Als ich auftauchte, auf der Veranstaltung, war ich angenehm überrascht, dass die Moderatorin war Dr. Mark Johnson ich vor einigen Jahren kannte aus der Zeit verbrachte ich beteiligt und das Lernen über Politik. Ich wusste, dass sein Hintergrund und Verständnis von Politik viel tiefer als die eines normal informierten Wähler seit Johnson hatte hinter den Kulissen für viele Jahre in verschiedenen Wahlen und politische Maßnahmen tätig war. Als ich dann zuhörte, wusste ich, es war wohl mehr Wahrheit seiner Präsentation als die meisten glauben könnte.

Dr. Mark Chapin Johnson Präsentation auf Center Club

You may have noticed at the gas pump the stickers that say ten percent of the fuel you are pumping into your car is from ethanol. If you think about it, if ten percent of the fuel we pump into our cars is ethanol, then that’s a lot of ethanol. If you throw in the idea that ethanol is wasteful as can be, then we have a huge problem on our hands. This reminds me a bit of the speech our IEA senior website editor, Jessica Murphy, pitched at the 2012 Sino-American Juvenile International Energy Alliance Environment Conference that took place in China last June. One of Murphy’s main points was, do not be so fast to embrace every form of renewable energy that comes forth since some actually create more problems than they cure.
Eine faszinierende Tatsache, von der Präsentation ist, dass Ethanol ist nur zwei Drittel so effizient wie Benzin. In anderen Worten, aus Ethanol, wir bekommen nur zwei Drittel der Menge an Energie, die wir von Benzin. Das bedeutet natürlich, dass seit zehn Prozent einer Gallone Benzin ist Ethanol, wir weniger Meilen bekommen von einer Gallone Gas. In der Tat, soweit allgemeine Ineffizienz geht, zeigt Johnsons Forschung, dass die Menge an Energie erforderlich ist, um eine Menge an Ethanol herzustellen größer ist als der Energieausstoß der genannten Menge an Ethanol ist. Es dauert Öl, um die Felder vorzubereiten, Öl, um das Getreide, Öl zu pflanzen, um den Mais, Öl für die Ethanol-Produktion und Öl zu Ethanol transportieren zu ernten. Johnson wies auch darauf hin, dass ein Teil der Umweltauswirkungen der Herstellung von Ethanol ist, dass es in die Atmosphäre schädlichen Stickoxid Treibhausgas, das 300-mal stärker als Kohlendioxid Gas freisetzt, und es hat dazu beigetragen, den Golf von Mexiko zu schaffen "tote Zone . "

IEA Chairman Andrew Hunter mit Dr. Johnson nach Vorlage

Johnson behauptet, dass die Vereinigten Staaten große Vorräte an Öl hat in unserem Land und offshore, und es gibt große shale Ölreserven in Kanada und doch zahlen wir riesige Summen an Geld, um unser Öl aus der Ferne Ausland kaufen. In seinem Vortrag, mutmaßt er, dass, wenn die USA begann in seiner großen Ölreserven anzapfen, dass innerhalb von drei Jahren, könnten die USA davon, dass ein Schuldner Nation ist ein Gläubiger Nation verändern.

Ich beschloss, in Johnson-Oil-Theorie erforschen ein wenig auf meine eigenen. Bitte beachten Sie die Los Angeles Times Link und wählen Sie aus den Registerkarten am oberen Rand dieser Flash-angetriebenes Werkzeug, um zu sehen, was Menge Öl in die Welt und in die Vereinigten Staaten in 2010, die mit dem Öl der Welt geliefert wird, und wo bekannt Weltölreserven. Das Flash-Tool bietet, sind eher erfrischend Anzeige von Informationen. Sie können spielen, um mit ihm etwas aus und ziehen Sie dann Ihre eigenen Schlüsse.
Here’s what we have on Johnson’s background: Chairman of the Mark Chapin Johnson Foundation, Trustee at Chapman University, and Overseer at The Hoover Institution. You may also visit Mark Chapin Johnson Foundation for more information on Dr. Johnson.
Please feel free to comment on this post. If you comment on the post or the attached papers from Johnson, I can try to see if we can get a response from him on your comments.

Stichworte: , , , , , ,

Kategorie: Allgemeine Energy Information, Literatur-Empfehlungen

Über den Autor ()

Ich bin in meinem zweiten Jahr von einer fünfjährigen Kombination BS Physik / Mathematik und MS-Systeme Engineering-Programm durch Haverford College und UPenn gemeinsam angeboten. Helfen meiner Gemeinde ist eine Menge Spaß und bedeutet sehr viel für mich. Durch die IEA und andere Bemühungen, ich bin gekommen, um zu erfahren, wie viel Macht haben kann, wenn viele gibt es eine klare positive Vision, Motivation und Dynamik. "Es ist kein trauriger Anblick als einen jungen Pessimisten." - Mark Twain

Hinterlasse einen Kommentar

GTranslate Your license is inactive or expired, please subscribe again!