Chinas Umweltverschmutzung Dokumentarfilm "Under the Dome" geht Viral

März 4, 2015 | By | antworten Weiteres
Januar Diskussion Chai Jing auf Chinas Luftverschmutzung in dem Film

Januar Diskussion Chai Jing auf Chinas Luftverschmutzung

Ehemalige Staatsfernsehreporter, Chai Jing, veröffentlicht die bahnbrechenden Dokumentarfilm Hervorhebung Chinas Umweltverschmutzung mit dem Titel "Under The Dome". Seit seiner Veröffentlichung am Samstag, Februar 28, 2015 über chinesische Video-Plattformen wie Youku und Tencent, ist der Film über 100 Millionen Views hatte. Einige haben es auf Al Gores Vergleich Unbequeme Wahrheit.

Chai Jing ist ein bekannter Journalist und Bestseller-Autor, die ihren Job bei China Central Television im vergangenen Jahr verlassen, nachdem sie gebar ihr erstes Kind. Während ihrer Schwangerschaft entdeckte sie, dass ihre Tochter hatte ein gutartiger Tumor, und dass sie operiert werden müssen würde, nachdem sie geboren wurde. Obwohl dieser Tumor ist nicht im Zusammenhang mit Umweltverschmutzung, begann Chai Jing, um die nachteiligen Auswirkungen auf die Gesundheit Verschmutzung hat auf ihrer Mitbürger mussten erkennen und könnte potenziell auf ihre Tochter.

Diese eigenfinanzierte 103 Minuten-Film wird mit einem Vortrag Chai Jing gab im Januar auf Chinas immer abscheuliche Luftverschmutzung, die zahlreiche Tabellen und Statistiken enthält umrahmt. Neben der Diskussion umfasst der Film auf-Ort-Interviews mit Kindern, Fabrikarbeiter, Wissenschaftler und Regulierungsbehörden unter anderem.

Die 39-jährige Journalist, der in der Kohle-Bergbau dominierten Provinz Shanxi gewachsen und hat nun mehr als einem Jahrzehnt in smoggy Peking verbracht, kritisierte auch Chinas beiden mächtigsten staatlichen Ölunternehmen. Trotz dieses Tabu in der chinesischen Journalismus, wird die staatlichen Medien nicht nur die Unterstützung der Film, sondern auch sie zu fördern. Volkszeitung gewidmet eine Besonderheit auf seiner Website und teilte es auf Weibo.

Die Freigabe dieser Film kommt zu einem günstigen Zeitpunkt. Chinas zwei wichtige politische Treffen findet in dieser Woche in Peking: die Nationalen Volkskongresses und Politische Konsultativkonferenz des chinesischen Volkes. Es ist unklar, ob das Timing dieses Films war absichtlich oder nicht. Der neu ernannte Parteichef des Ministeriums für Umweltschutz, Chen Jining, lobte Chai Dokumentarfilm und sagte, dass es erinnerte ihn an Rachel Carsons Buch 1962 Silent Spring.

Dies ist eine der, wenn nicht der, erste chinesische Umwelt Dokumentarfilm erkannt und von den staatlichen Medien unterstützt haben. Wir können nur hoffen, dass es ein effektives Gespräch über Chinas Luftverschmutzung und Kohlendioxid-Emissionen in den wichtigen politischen Treffen in dieser Woche in China sein.

Stichworte: , ,

Kategorie: China

Über den Autor ()

Verfolgen einen gemeinsamen Schwerpunkt Umweltpolitik und Mandarin-Chinesisch in Middlebury College in Middlebury, Vermont. Derzeit forscht auf saubere Kohletechnologie-Entwicklung in China.

Hinterlasse eine Antwort

GTranslate Your license is inactive or expired, please subscribe again!